Aktuelle Termine:

 Mai/Juni 2017

Infos per Mail

  Auf den Spuren des 1. Weltkriegs in den Alpen    -      Sentiero della Pace

Cherle Iinnen2_klein Piano_Blumen
52-Gal_1

Der Beginn des 1. Weltkriegs ist nun schon mehr als 100 Jahre her. Es gibt aber immer noch die düsteren Zeitzeugen in den Bergen der ehemaligen Grenze zwischen Österreich-Ungarn und Italien. Die Bauwerke der damaligen Zeit erforderten einen logistischen Aufwand, den wir heute noch nutzen können, die Erschließung der Berge durch Fahr- Fuß- Kletterwege.

Ich möchte Sie einladen, Ihnen meine Leidenschaft für die Berge und die immer wieder bei Touren gefundene Zeitzeugen aus dieser düsteren Epoche näher zu bringen, von der gemütlichen Wanderung bis zum Klettersteig.

Dazu biete ich Ihnen

geführte Touren/Wanderungen zu den Schauplätzen

des 1. Weltkriegs  in den  Alpen 

Durchsuchen Sie meine  Website nach weiteren Informationen zu  gebirgskrieg.de.  Wenn Sie Fragen haben , schreiben Sie eine E-Mail  an info@gebirgskrieg.de

 

Diese Seite ist nicht als Verherrlichung des Krieges entstanden sondern ist dazu gedacht, das Andenken derer, die darunter gelitten haben zu wahren und die Leistungen und Entbehrungen dieser Menschen auf beiden Seiten nicht zu vergessen.

Der Krieg ist in wachsendem Umfang kein Kampf mehr, sondern ein Ausrotten durch Technik...

*Karl Jaspers* 

 

free Webcounter